Konflikt um “Neurußland”: Ukraine drängt auf Lieferung deutscher Armee-Dieselmotoren

10. Dezember 2014
Konflikt um “Neurußland”: Ukraine drängt auf Lieferung deutscher Armee-Dieselmotoren
International
0

Kiew/Berlin. Die Ukraine hat die Bundesregierung erneut dazu aufgefordert, ihr Einverständnis für die Lieferung von Dieselmotoren zum Zweck des Einbaus in ukrainische Militärfahrzeuge zu geben.

Bereits vor einigen Wochen habe es eine entsprechende Anfrage gegeben, berichtet der Nachrichtensender n-tv. “Für unsere Truppentransporter brauchen wir dringend Dieselmotoren, die wir in Deutschland angefragt haben. Hier wäre eine schnelle Lösung wichtig, die Ukraine braucht dringend noch mehr Unterstützung”, erklärte der ukrainische Außenminister Pawel Klimkin. Die Bundesregierung streitet allerdings über die Lieferung, die die ukrainische Armee für ihren Kampf gegen die pro-russischen Separatisten im Osten des Landes benötigt. Während die SPD sich gegen die Lieferung ausspricht, setzen sich die Unionsparteien für ihre schnelle Genehmigung ein.”Die Ukraine muß wissen, woran sie ist. Wir dürfen sie nicht hängen lassen”, sagt Roderich Kiesewetter, CDU/CSU-Obmann für Außenpolitik,gegenüber dem Sender. “Wenn wir die Motoren und Getriebe nicht liefern, so käme das einer indirekten Unterstützung der Aufständischen und Separatisten gleich.” (lp)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com