„Nazi“-Groteske: Olivgrüne Moderatoren-Kleidung wirkte braun – ZDF entschuldigt sich

29. Oktober 2014
„Nazi“-Groteske: Olivgrüne Moderatoren-Kleidung wirkte braun – ZDF entschuldigt sich
Kultur & Gesellschaft
0

Mainz. Das ZDF-„Morgenmagazin“ hat sich am Dienstag bei seinen Zuschauern für die auf dem Bildschirm in einem Braunstich erscheinende Kleidung eines ihrer Moderatoren entschuldigt – und dafür reichlich Unverständnis geerntet.

Auf seiner Facebook-Seite schrieb der Sender: „Aufgrund einiger Zuschauer-Hinweise zur Kleidungswahl unseres Moderators Jochen Breyer möchten wir kurz aufklären, daß sein olivgrünes Hemd auf dem Bildschirm tatsächlich braun wirkte, dies aber von Jochen Breyer natürlich keinesfalls beabsichtigt war. Wir entschuldigen uns für den entstandenen Eindruck.“ Zahlreiche Kommentatoren reagierten mit Unverständnis, einige mit Ironie. So schrieb etwa ein Nutzer: „Die Entschuldigung genügt nicht. Das Hemd ist die größte Beleidigung seit der Nazizeit. Der Moderator ist freizustellen, der Hemdenhersteller ist zu schließen und die Fernsehgebühren sind an Israel zu überweisen. Ich bin empört.“ (lp)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com