AfD-Chef Lucke: „Deutsche müssen viel mehr Kinder bekommen“ – Linke empört

29. Juli 2014
AfD-Chef Lucke: „Deutsche müssen viel mehr Kinder bekommen“ – Linke empört
National
9

Berlin. Der AfD-Vorsitzende Bernd Lucke hat die Deutschen aufgefordert, mehr Kinder zu bekommen. Kritik kam postwendend von der Linken.

Im Gespräch mit der „Rheinischen Post“ sagte Lucke: „Die Deutschen, vor allem Akademikerinnen, müssen viel mehr Kinder bekommen; solange das nicht der Fall ist, brauchen wir Zuwanderer, aber sie sollen Berufsqualifikationen haben, um nicht Sozialfälle zu werden.“ Er wolle, da Frauen erfolgreich sein können „und gleichzeitig viel Zeit für ihre Kinder haben. Ich bin für mehr Flexibilität im Arbeitsleben, Teilzeit-Regelungen inklusive der Chance, Säuglinge mit an den Arbeitsplatz bringen zu können.“

Der Bundesgeschäftsführer der Linken, Matthias Höhn, kritisierte die Äußerungen Luckes als „unappetitlich“ und Aufwärmung von „vorgestrigen, rechtslastigen Debatten á la Sarrazin“. Es komme „wahres Grauen“ auf, „wenn man die Möglichkeit in Betracht zieht, daß diese Partei mit ihren vorgestrigen Parolen im Spätsommer in Landesparlamente einzieht“, so Höhn weiter. (lp)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com