Syrien-Konflikt: Ex-Rapper und Islamist “Deso Dogg” meldet sich erneut zu Wort

16. Juni 2014
Syrien-Konflikt: Ex-Rapper und Islamist “Deso Dogg” meldet sich erneut zu Wort
International
0

Damaskus. Der in Syrien in den Reihen der islamistischen Organisation “Islamischer Staat im Irak und Syrien” (ISIS) gegen die Regierung von Präsident Bashar al-Assad kämpfende Deutsch-Ghanaer Denis Cuspert hat sich erneut aus dem Kampfgebiet zu Wort gemeldet.

In einem auf islamistischen Internetseiten verbreiteten Kampflied, einem sogenannten “Nasheed”, ruft der früher unter dem Namen “Deso Dogg” auftretende Ex-Rapper zum Jihad. Offenbar ist das Lied auf die derzeitigen ISIS-Vorstöße im Irak abgestimmt. Im Text heißt es: “Und wir schreiten voran, von Land zu Land, von Stadt zu Stadt, und wir machen keinen Halt”. Unterlegt ist ein dazugehöriges Video mit Kampf- und Hinrichtungsszenen, die offenbar sowohl im Irak als auch in Syrien aufgenommen wurden. Meldungen aus dem April, denen zufolge Cuspert bei einem Angriff der mit ISIS verfeindeten Islamistengruppe “Jabhat al-Nusra” getötet wurde, erweisen sich damit endgültig als falsch. (lp)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com