Umfrage: Über zwei Drittel der Italiener befürworten Selbstbestimmung für Südtirol

8. Mai 2014
Umfrage: Über zwei Drittel der Italiener befürworten Selbstbestimmung für Südtirol
International
0

Bozen/Rom. 71,8 Prozent der Italiener befürworten einer neuen Umfrage zufolge die Selbstbestimmung für das früher zu Österreich gehörende Südtirol.

Das fand das italienische Meinungsforschungsinstitut „Demetra“ im Auftrag der Südtiroler „Arbeitsgruppe für Selbstbestimmung“ bei einer Telefonbefragung von 1.000 Personen heraus. 63 Prozent wüssten Bescheid über die Abtrennung Südtirols nach dem 1. Weltkrieg, berichten die „Oberösterreichischen Nachrichten“. Zielsetzung der Arbeitsgruppe für Selbstbestimmung ist nach eigenen Angaben die Aufklärung der Südtiroler über das Selbstbestimmungsrecht „und die Unterstützung aller Initiativen, die zur Verwirklichung einer freien Volksabstimmung unter internationaler Kontrolle gemacht werden“. Der Initiative gehören auch Funktionäre der Südtiroler Volkspartei, der Südtiroler Freiheitlichen und der Süd-Tiroler Freiheit an.

Landkarte Südtirols (Foto: Wikimedia/Christoph Federer (Fedi), CC BY-SA 3.0)

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com