Griechenland: Drei weitere Abgeordnete der “Goldenen Morgenröte” festgenommen

21. Januar 2014

Demonstration der “Goldenen Morgenröte” im Jahr 2010
(Foto: Wikimedia/Ggia, CC BY-SA 3.0)

Athen. Die griechische Polizei hat erneut drei Abgeordnete der radikal rechten Partei “Goldene Morgenröte” wegen des Vorwurfs der Bildung einer kriminellen Vereinigung festgenommen.

Bei ihnen handelt es sich nach Angaben mehrerer Nachrichtenagenturen um Giorgios Germenis und Panagiotis Iliopoulos. Auch der Abgeordnete Stathis Boukouras mußte vor den Haftrichter erscheinen. Seit September wurden bereits gegen sechs der insgesamt 18 Mandatare der “Goldenen Morgenröte” Ermittlungsverfahren eingeleitet. Drei von ihnen sitzen seit Oktober wegen des Vorwurfs der Bildung einer kriminellen Vereinigung in Untersuchungshaft, darunter Parteichef Nikos Michaloliakos. Die Partei ist in Umfragen derzeit drittstärkste Kraft.

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com