Österreich: 70.000 illegale Einwanderer in drei Jahren aufgegriffen

31. Juli 2013

Wien. In Österreich nimmt die Zahl der aufgegriffenen illegalen Einwanderer stark zu. In den letzten drei Jahren war ein konstanter Anstieg zu verzeichnen.

Wurden im Jahr 2010 insgesamt 16.727 Illegale durch die österreichischen Sicherheitsbehörden aufgegriffen, waren es 2011 bereits 21.232 und im Jahr 2012 sogar 24.375 Personen, die durch die Fremdenpolizei aufgegriffen wurden. Auch für 2013 ist wiederum mit einem Anstieg zu rechnen, da in den ersten fünf Monaten bereits 10.111 illegale Einwanderer dingfest gemacht werden konnten, wie das der FPÖ nahestehende Blog „unzensuriert“ unter Berufung auf eine parlamentarische Anfragebeantwortung berichtet.

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com