Nach islamistisch motiviertem Mord an britischem Soldaten: Nagelbombe nahe Moschee detoniert

15. Juli 2013

Tipton. In der britischen Stadt Tipton (West Midlands) kam es offenbar am Freitag nahe einer Moschee zur Explosion einer Nagelbombe.

Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatten Anwohner einen lauten Knall wahrgenommen, woraufhin die herbeigerufene Polizei in der näheren Umgebung Nägel fand. Die Explosion ereignete sich offenbar kurz vor Beginn des Freitagsgebetes und könnte eine Reaktion auf den islamistisch motivierten Mordanschlag auf einem britischen Soldaten auf offener Straße Ende Mai in London sein. Der dabei getötete 25-jährige Lee Rigby war von zwei zum Islam konvertierten nigerianischen Einwanderern angefahren und mit Macheten zerstückelt worden.

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com