Syrien-Konflikt: Armee rückt auf von Rebellen gehaltene Stadt ar-Raqqah vor

1. Juli 2013

Ar-Raqqah. Die syrische Armee versucht seit Sonntag, die seit März von islamistischen Rebellen gehaltene Stadt ar-Raqqah im Norden des Landes zurückzuerobern.

Wie mehrere verschiedene der Regierung von Präsident Baschar al-Assad nahestehende Internetseiten unter Berufung auf diverse im Internet kursierende Videos berichten, rücken mindestens zwei große Konvois mit Infanterie, Truppentransportern und Panzern von Norden her auf die Stadt am Euphrat vor. Ar-Raqqah wies vor der Einnahme durch die Rebellen über 200.000 Einwohner auf. Im Mai wurde aus ar-Raqqah die Exekution von zwei Zivilisten und einem Soldaten gemeldet. Videos der Tat zeigen Kämpfer des syrischen al-Qaida-Ablegers Jabhat al-Nusra bei der Erschießung der drei Personen.

diesen Beitrag drucken diesen Beitrag drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com